Rösler & Sohn wurde 1738 gegründet und ist das älteste noch existierende Fachgeschäft für
Eisenwaren- und Spezialgeschäft für Werkzeuge, Bau- und Möbelbeschläge in Görlitz.

1738Eröffnung der Nagelschmiede „Rösler“ am Obermarkt
1770Umzug der Nagelschmiede in das Haus Steinstraße 8
1804Johann Friedrich Rösler (Enkel des Gründers) erweitert das Geschäft und eröffnete eine Stahl-, Blech und Eisenwarenhandlung
1850Umbenennung in „Rösler & Sohn“
1904100 Jahrfeier der Stahl-, Blech- und Eisenwarenhandlung „Rösler & Sohn“.
1954Die langjährigen Prokuristen Knobel und Riedel übernehmen den Eisenwarenhandel
Bis dato ist das Geschäft ununterbrochen in Familienbesitz.
1967Übernahme durch Eisenwarenkaufmann Rudolf Leifer
1989Übernahme durch Reiner Nicke
2015Übernahmen durch Seilermeister Helmut Goltz, Inhaber der Görlitzer Hanf- und Drahtseiler
Umzug der Firma „Rösler & Sohn“ auf den Demianiplatz 49